Zurück zur Startseite

Valentinstag-Tabus
in diese Fettnäpfchen sollten Sie lieber nicht tretten!

Es gibt Valentinstag Geschenke, die noch so gut gemeint sein können, aber dennoch den geliebten Menschen vor den Kopf stoßen. Diese Erfahrung machen Pärchen besonders am Valentinstag: Am 14. Februar durchlaufen zahlreiche Beziehungen einen Tiefpunkt, weil eine Gabe verschenkt wird, die den geliebten Menschen verständlicherweise entsetzt. Wenn du deinem oder deiner Liebsten auch noch nach dem Valentinstag in die Augen schauen willst, solltest du keines der folgenden zehn Geschenke in Betracht ziehen. Diese Valentinstag Geschenke sind in jeder Beziehung ein absolutes No Go. Schlimmer wäre es nur noch, wenn du den Valentinstag komplett verschläfst:

Valentinstaggeschenke Schock für die Frau

Was Männer nicht verschenken sollten:

1. Kuscheltiere und Plüschherzen: Sie sind gut gemeint, erreichen aber das Gegenteil, wenn die Beschenkte das Teenie-Alter überschritten hat. Kein Wunder: Schließlich handelt es sich um Belanglosigkeiten aus Stoff, für die die meisten Frauen, die aus dem Zahnspangenalter heraus sind, berechtigterweise kein Verständnis haben. Mit Romantik und Liebe haben sie wenig zu tun: Dies gilt auch für billige Stoffherzchen. Sie landen zumeist ebenso schnell im Müll wie die Kuscheltiere.

2. Last Minute Blumen von der Tankstelle: Generell dürften Blumen eines der einfallslosesten Geschenke sein, die ein Mann in diesem Land zum Valentinstag verschenken kann, solange sie alleine verschenkt werden. Gepaart mit einem persönlichen Geschenk oder einer Überraschung jedoch verschönern sie das Geschenk an sich. Noch schlimmer ist es allerdings, wenn die Blumen aus Not verschenkt werden, weil der Mann mal wieder nicht rechtzeitig an den Valentinstag gedacht hat. Dann werden irgendwelche billigen Rosen oder andere Plastik-Blumen an der nächsten Tankstelle gekauft. Derartige Valentinstag Geschenke sehen nicht nur schlecht aus, sondern verblühen bereits nach wenigen Tagen. Dies kann auch deiner Liebe blühen, die durch die in Cellophan verpackte Geschmacklosigkeit schnell erkaltet.

3. Haushaltsutensilien: Wer als Mann am Valentinstag ein Fondue-Set oder gar ein Toaster oder Waffeleisen verschenkt, muss sich über empörte Reaktionen nicht wundern. Schließlich wird der Beschenkten das Gefühl vermittelt, dass sie vor allem für den Haushalt zuständig ist. Auch wenn manche Frauen von einer teuren Küchenmaschine oder dem neuesten Topfset träumen, solltest du am Valentinstag etwas Romantisches verschenken. Schließlich sind viele Haushaltsgeräte durchaus praktisch, als Valentinstag Geschenke sind sie aber einer der absoluten Beziehungskiller.

4. Waagen und Abnehm-Ratgeber: Es soll tatsächlich Männer geben, die zum Valentinstag eine Waage verschenken und auf diese Weise die Frau vor den Kopf stoßen. Auch wenn solche Geschenke gut gemeint sind, weil die Liebste ihr Traumgewicht nicht erreicht, sollten diese Fettnäpfchen vermieden werden, da man(n) sie ja so liebt, wie sie ist. Eine ähnliches Ergebnis wird durch Geschenke in Form eines Ratgebers erzielt: Wer die besten Tipps zum Abnehmen verschenkt, versprüht keine Romantik, sondern arbeitet unbewusst auf das Beziehungsende hin. Mit einer Waage oder einem Abnehmratgeber wird schließlich keine Freude oder gar Romantik verbreitet. Stattdessen vermittelst du der der Frau das Gefühl, dass sie zu dick ist. Die verständliche Reaktion auf derartige Valentinstag Geschenke dürfte eine baldige Trennung sein.

5. Elektrogeräte: Die praktischen Geräte sind ideal, um das alltägliche Leben zu erleichtern oder tragen zur Freude bei. Vorsicht allerdings, denn an diesen Geschenken erfreuen sich eher die Männer selbst. Daraufhin folgen sicherlich Beziehungszweifel. Denn wer am romantischsten Tag des Jahres nur an sich denkt, verschreckt die Frauenwelt. Am Valentinstag sind solche Geschenke also ein absolutes No Go.

Valentinstaggeschenke Schock für den Mann

Was Frauen auf keinen Fall verschenken sollten:

1.Pflegeartikel: Wenn du zum Valentinstag Pflegesets verschenkt, musst du dich über empörte Reaktionen nicht wundern. Schließlich teilst du deinem Freund auf wenig subtile Weise mit, dass er sich nicht ausreichend pflegt. Derartige Sets sind zwar äußerst praktisch, haben aber keine Berechtigung, um als angemessene Valentinstag Geschenke durchzugehen.

2. Ratgeber: Es gibt hunderte Bücher in Ratgeberform, die einiges versprechen: Mit ihnen soll der Mann nicht nur zum besseren Menschen werden, sondern sogar seine Leistungen im Bett steigern können. Wenn du mit deinem Freund nicht zufrieden bist, solltest du lieber das Gespräch suchen: Ratgeber als Valentinstag Geschenk vermitteln ihm aber das Gefühl, dass du mit seinen Qualitäten nicht zufriedenen bist. Letztendlich wird er wahrscheinlich das gut gemeinte Buch ignorieren und stattdessen schnell das Weite suchen.

3. SOS: Natürlich ist hier nicht der internationale Seenotruf gemeint, sondern die Formel, die jede Frau am Valentinstag meiden sollte: SOS steht am Valentinstag nämlich für Socken, Oberhemden und Slips. Auch wenn die Unterwäsche deines Freundes zerlöchert ist, solltest du auf derartige Valentinstag Geschenke verzichten. So schlägst du mit dem Holzhammer zu und vermittelst ihm das Gefühl, dass er nicht deinen Vorstellungen entspricht und nicht genug Wert auf sein Äßeres achtet. Suche lieber romantische Valentinstag Geschenke oder erfülle ihm eine Freude, mit der du ihm zeigst, wie sehr du ihn liebst.

4. Scherzartikel: Es gibt Unterwäsche, die lustig sein soll: Da wäre der bekannte Elefantenrüssel an der Unterhose oder gar Unterwäsche, auf denen blinkende Lichter angebracht wurden. So etwas mag vielleicht an anderen Tagen im Jahr für Belustigung sorgen, am Valentinstag sind derartige Geschenke absolut fehl am Platz. Dein Liebster wird sich nicht ernst genommen fühlen. Im schlimmsten Fall fühlt er sich sogar in seiner Männlichkeit verletzt, was nur dazu führt, dass er die Beziehung beenden wird.

5. Fitness-Zubehör und Gutscheine: Wenn du ein Fitness-Gerät oder gar einen Gutschein fürs Fitness-Studio verschenkst, vermittelst du ihm nur das Gefühl, dass er zu zu dick ist und zu wenig Muskeln besitzt. Selbst wenn deine Beobachtung stimmen sollte, gibt es romantischere Valentinstag Geschenke. Außerdem wird der Angebetete durch ein derartiges Geschenk nur in deiner Männlichkeit bedroht. So wird er sich ganz sicher nicht in sportliche Aktivitäten stürzen. Beschenke ihn lieber mit seinem liebsten Action-Film und weise ihn nebenbei darauf hin, wie attraktiv du den Muskelprotz findest, der gerade auf der Mattscheibe zu sehen ist.